Fachkraft für Industrieroboter (IHK)

Art
Fortbildung
Beginn
Fortbildung mit individuellem Eintritt
Dauer
330 Unterrichtseinheiten
Abschluss

AWA-Zertifikat

IHK-Zertifikat

Inhalte der Ausbildung

Grundstufe

  • Grundlagen der Robotertechnik
  • Basiswissen Robotertechnik
  • Sichere Nutzung Industrieroboter
  • Umgang mit Fehlermeldung
  • Freifahren nach Störung
  • Anstarten im Automatikbetrieb

Aufbaustufe

  • Punktkoordination erstellen
  • Punktkorrektur beherrschen
  • Bewegungsabläufe nach individueller Aufgabenstellung
  • Koordinationssysteme verstehen
  • Vertiefung Kenntnisse des Programmierens
  • Programme mit Logik versehen / steuern
  • ToolCenterPoint
  • Lastdaten

Anwenderstufe

  • Projektablauf erlernen
  • Simulation und Prozessabläufe erstellen
  • Erreichbarkeits- und Kollisionsprüfung
  • Kennenlernen von kollaborativen Robotersystemen
  • Zusammenarbeit Mensch und Maschine
  • Übungen und Praxistests mit kollaborativen Robotern
  • Online- und Offlineprogrammierung
  • Logik in der Simulation